Kostenloses Angebot!

HEROLD Firmengeschichte

Der Aufstieg zum führenden Gelbe Seiten-Anbieter Österreichs

Die Anfänge von HEROLD reichen in das Jahr 1919 zurück, als Georg Haring den Verlag in Graz gründete. In den ersten Jahrzehnten lag der Fokus der Geschäftstätigkeit auf der Herausgabe von gedruckten Nachschlagewerken wie z.B. dem Einwohneradressbuch von Österreich und dem Export Adressbuch von Österreich. Vierzig Jahre später kam dann mit dem "Roten Herold" das erste Telefonbuch für ganz Österreich hinzu.

1988 erwies sich das Unternehmen als Trendsetter, als es erstmals zusätzlich zu den Printprodukten auch eine CD-Rom mit sämtlichen Firmendaten Österreichs auf den Markt brachte. Zehn Jahre später kam mit der Marketing CD ein ausgereiftes B2B-Marketingtool auf den Markt, das eine große Akzeptanz bei Österreichs Unternehmen fand und in den Folgejahren permanent um weitere wertvolle Features angereichert wurde.

Einen besonders wichtigen Meilenstein in der Firmengeschichte markierte das Jahr 1991: HEROLD wurde offizieller Partner der österreichischen Post (jetzt: A1 Telekom Austria) und öffnete den Gelbe Seiten-Markt in Österreich.

Der HEROLD hat eine beeindruckende Entwicklung hinter sich: In den letzten Jahren hat sich der traditionelle Printverlag zu einem modernen Medienhaus gewandelt.

Ein weiterer Beleg für die Innovationskraft des Unternehmens wurde 1996 mit dem Launch des ersten Internet-Produkts erbracht. Eine neuerliche Vorreiterrolle übernahm der HEROLD, als zur Jahrtausendwende die Gelben Seiten und das Telefonbuch für WAP-Handys angeboten wurden. Diese ausgesprochen frühen Erfahrungen mit einer mobilen Anwendung haben die Basis dafür gelegt, dass HEROLD.at am Handy heute zu den erfolgreichsten mobile-Angeboten Österreichs gehört.

Die Jahre 2004/2005 brachten eine komplette Re-Positionierung der Marke „HEROLD“. Mit einem neuen Corporate Design und dem im Laufe der Zeit sogar weitgehend in den österreichischen Sprachschatz aufgenommenen Claim „Bin ich der HEROLD?“ gelang es einerseits, eine hohe Bekanntheit der Marke aufzubauen und andererseits HEROLD einen festen Platz im Alltagsleben der Österreicherinnen und Österreicher zu geben.

Heute stehen neben den nach wie vor gut genutzten Printprodukten moderne Informationsplattformen online und am Handy im Mittelpunkt der Geschäftstätigkeit. Mit HEROLD.at betreibt das Unternehmen eines der meistgenutzten Portale in Österreich.

Den österreichischen Klein- und Mittelbetrieben steht der HEROLD in der immer komplexer werdenden Welt des Internets als kompetenter Marketingpartner zur Seite. Mit Werbemöglichkeiten auf seinen eigenen reichweitenstarken Plattformen, aber auch auf Fremdseiten wie Facebook und Google sorgt er dafür, dass Unternehmen genau dort platziert sind, wo kaufwillige Konsumenten nach einem Anbieter suchen. Um seinen Kunden aber auch die optimale Basis für all ihre Werbeaktivitäten im Netz zur Verfügung stellen zu können, hat man sich seit 2008 auf die Erstellung von effizienten Websites spezialisiert und gehört heute zu den größten Website-Entwicklern Österreichs.

Seit der Übernahme relevanter Bereiche der Schober Information Group Österreich 2013 hat sich HEROLD zudem zu einem kompetenten Full-Service Partner im Dialog-Marketing entwickelt – ein Geschäftsbereich, mit dem man nach der Gründung der HEROLD Medien Data GmbH in München 2014 auch in Deutschland punkten will.



Weitere Informationen über HEROLD